|

Nox-Sensor-Funktion

Kraftfahrzeug-NOx-Sensoren sind hauptsächlich vom amperometrischen Typ mit zwei oder drei elektrochemischen Zellen in benachbarten Kammern. Die erste Zelle pumpt O 2 elektrochemisch aus der Probe, sodass es die NOx-Messung in der zweiten Zelle nicht stört. Kommerzielle Sensoren, die von mehreren Anbietern erhältlich sind, werden für die Steuerung des NOx-Adsorbers und der SCR-Nachbehandlung verwendet. NH 3 -Sensoren wurden auch für den Einsatz in SCR-Systemen entwickelt. NOx-Sensoranwendungen Die Entwicklung von Abgas-NOx-Sensoren begann in den 1990er Jahren. Kommerzielle Sensoren wurden erstmals in den frühen 2000er Jahren bei Benzin-Pkw mit Magerverbrennung und Schichtladung und NOx-Adsorbern eingeführt, gefolgt von Dieselfahrzeugen mit NOx-Adsorbern und leichten und schweren Dieselmotoren mit Harnstoff-SCR-Nachbehandlung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.